3-8 Werktage Lieferzeit | Versandkostenfrei ab € 39

Dein Warenkorb ist leer!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich der AGB

1.1

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (die „Allgemeinen Bedingungen") gelten, wenn Sie als Verbraucher (der "Kunde") eine Bestellung über www.nordipo.de und dazugehörigen Seiten (der "Website") aufgeben. Der Vertrag kommt zwischen Ihnen und der NP Internet GmbH, Handelsregisternummer der Firma HRB719961 ("Nordipo") geschlossen. Detaillierte Kontaktinformationen und andere Informationen über Nordipo sind auf der Website aufgeführt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur für Kunden, die Verbraucher sind.

1.2

Der Kunde muss mindestens 18 Jahre alt sein, um über die Website bestellen zu können. Nordipo behält sich das Recht vor, die Bestellung eines Kunden abzulehnen oder zu ändern (z.B. wenn der Kunde unrichtige persönliche Daten angegeben hat und/oder eine Aufzeichnung über die Nichtzahlung von Schulden hat).

1.3 

Nordipo übernimmt keine Haftung für den Fall, dass die Produkte ausverkauft sind, sowie für Bild- oder Druckfehler auf der Website, z.B. Fehler in der Produktbeschreibung oder den technischen Spezifikationen, ungenaue Preise und Preisanpassungen (wie z.B. geänderte Preise von Lieferanten, Währungsschwankungen) oder falsche Informationen darüber, ob ein Produkt auf Lager ist. Nordipo ist berechtigt, solche Fehler zu korrigieren und die Informationen jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren. Wenn ein falscher Preis für ein vom Kunden bestelltes Produkt angegeben wurde, wird Nordipo den Kunden selbstverständlich entsprechend informieren und die Zustimmung des Kunden zu dem geänderten Preis abwarten, bevor Nordipo den Bestellvorgang fortsetzt. Alle Bilder auf der Website sind ausschließlich als Illustrationen zu betrachten. Solche Illustrationen garantieren nicht, dass die Menge der Produkte, die der Kunde erhält, oder das genaue Aussehen, die Funktion oder die Herkunft des Produkts wiedergegeben wird. Nordipo ist nicht verantwortlich für Informationen Dritter, die auf der Website zur Verfügung gestellt werden.

1.4

Die Website und ihr gesamter Inhalt sind Eigentum von Nordipo oder seinen Lizenzgebern. Die Informationen sind durch die Gesetzgebung für geistiges Eigentum und Marketing geschützt. Dies bedeutet, dass Marken, Firmennamen, Produktnamen, Bilder und Grafiken, Design, Layout und Informationen über Produkte, Dienstleistungen und andere Inhalte nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Nordipo kopiert oder verwendet werden dürfen.

2. Abschluss des Vertrages

2.1

Um eine Bestellung über die Website aufzugeben, muss der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Durch die Annahme der Allgemeinen Bedingungen verpflichtet sich der Kunde, die Allgemeinen Bedingungen in ihrer Gesamtheit zu erfüllen und bestätigt, dass er die Informationen über persönliche Daten und Cookies gelesen hat und der Nutzung gemäß der hier dargelegten Datenschutzrichtlinie von Nordipo zustimmt.

2.2

Ein Kaufvertrag kommt zustande, wenn Nordipo die Bestellung des Kunden bestätigt hat und der Kunde von Nordipo eine Auftragsbestätigung per E-Mail erhalten hat. Der Kunde ist berechtigt, seine Bestellung zu stornieren, bis diese von Nordipo bestätigt wurde. Wenn die Bestellung storniert wird, erstattet Nordipo alle Zahlungen, die der Kunde oder sein Zahlungs- oder Kreditkartenunternehmen in Bezug auf die Bestellung geleistet hat.

3. Kundendaten etc.

3.1

Wenn der Kunde eine Bestellung aufgibt, wird der Kunde gebeten, einige persönliche Daten anzugeben. Der Kunde bestätigt, dass die angegebenen Informationen in ihrer Gesamtheit korrekt und vollständig sind, und der Kunde ist für etwaige Fehler in diesen Angaben verantwortlich. Informationen über die Verarbeitung persönlicher Daten durch Nordipo sind in der Datenschutzrichtlinie von Nordipo aufgeführt, die einen zentralen Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen darstellt.

4. Prise, Gebühren und Bezahlung

4.1

Die auf der Website angegebenen Preise gelten für die auf der Website aufgegebenen Bestellungen. Alle Preise sind in Euro (EUR) angegeben. Die Preise enthalten keine Zahlungs- und Versandkosten, die separat angegeben werden. Für EU-Länder ist die 19%-ige Mehrwertsteuer im Produktpreis enthalten.

4.2

Der Kunde kann seinen Kauf in der auf der Website angegebenen Weise bezahlen. Lesen Sie hier mehr über unsere verschiedenen Zahlungsoptionen und Rabatte. Nordipo ist berechtigt, dem Kunden bereits im Zusammenhang mit der Bestellung Gebühren in Rechnung zu stellen, es sei denn, der Kunde hat sich für eine Rechnungsstellung oder eine ähnliche Zahlungsmethode entschieden und diese von Nordipo genehmigt bekommen. Bei Rechnungsstellung oder Teilzahlung können Nordipo oder seine Partner eine Kreditauskunft von Dritten erhalten. In einem solchen Fall werden Sie entsprechend informiert. Nordipo behält sich das Recht vor, nicht immer alle Zahlungsmethoden anzubieten, oder alternativ die Zahlungsmethode zu ändern, wenn die vom Kunden gewählte Zahlungsmethode, aus welchen Gründen auch immer, zum Zeitpunkt der Erfüllung der Bestellung nicht funktioniert. Bitte beachten Sie, dass die Einschränkungen der verfügbaren Zahlungsmethoden auf der Website aufgeführt sind.

5. Besondere Angebote

5.1

Nordipo kann von Zeit zu Zeit Sonderangebote auf der Website anbieten, die möglicherweise günstigere Bedingungen als die in diesen Allgemeinen Bedingungen festgelegten haben, z.B. in Bezug auf die Zahlung oder das erweiterte Rücktrittsrecht. Solche Bedingungen gelten für die Dauer des Sonderangebots und für die spezifischen Produkte, die von Nordipo in Verbindung damit festgelegt werden. Nordipo behält sich das Recht vor, solche Sonderangebote jederzeit zurückzuziehen. Bei Beendigung oder Rücknahme eines Sonderangebots gelten diese allgemeinen Bedingungen ohne jegliche Änderungen. Alle Angebote für bestimmte Produkte auf der Website sind nur für eine begrenzte Zeit und bis zum Ausverkauf der Produkte gültig.

6. Versand und Lieferung

6.1

Die von uns angegebenen Fristen und Termine für die Versendung der Ware sind stets nur geschätzt und daher unverbindlich. Vorrätige Produkte werden normalerweise innerhalb der auf der Website angegebenen Anzahl von Arbeitstagen geliefert. Sofern nichts anderes vereinbart wurde (z.B. im Zusammenhang mit der Reservierung von nicht vorrätigen Produkten), erfolgt die Lieferung spätestens 30 Arbeitstage nach der schriftlichen Auftragsbestätigung durch Nordipo. Weitere Informationen über die Lieferung der Produkte durch Nordipo und die Lieferbedingungen sind hier aufgeführt.

6.2

Die voraussichtliche Lieferzeit ist in der Auftragsbestätigung, an der Kasse und/oder auf der aktuellen Produktseite der Website angegeben. Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart und wenn sich eine Lieferung um mehr als 30 Arbeitstage verzögert und diese nicht auf Sie als Kunde zurückzuführen ist, sind Sie berechtigt, den Kauf zu stornieren.

6.3

Wenn ein Paket an einem bestimmten Lieferort abgeholt werden soll, muss der Kunde dies innerhalb der in der Benachrichtigung angegebenen Zeit tun. Die Pakete werden normalerweise persönlich mit gültiger Identifikation und Bestellnummer abgeholt. Der Kunde erhält eine Benachrichtigung über die Zustellung, in der angegeben wird, wann und wo das Paket abgeholt oder entgegengenommen werden soll. Die Benachrichtigung kann per E-Mail, auf dem normalen Postweg und, falls der Kunde eine Mobiltelefonnummer angegeben hat, auch per Telefon oder SMS erfolgen. Nordipo ist berechtigt, dem Kunden eine Gebühr von 30 € in Rechnung zu stellen, wenn das Paket nicht abgeholt wird.

6.4

Wenn die Ware aufgrund äußerer Umstände nicht oder nicht rechtzeitig geliefert werden kann, werden wir den Kunden unverzüglich benachrichtigen. In diesem Fall behalten wir uns das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall erstatten wir dem Kunden die an uns geleisteten Zahlungen unverzüglich zurück.

6.5

Soweit nicht anders vereinbart, bestimmen wir die Versandart und das Transportunternehmen nach unserem Ermessen.

7. Rücktrittsercht

7.1

Beim Kauf von Produkten auf der Website hat der Kunde eine 30-tägige Widerrufsfrist in Übereinstimmung mit der geltenden Verbraucherschutzgesetzgebung. Dies bedeutet, dass der Kunde das Recht hat, jeden Kauf zu stornieren, indem er Nordipo innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des bestellten Produkts entsprechend benachrichtigt (Widerrufsfrist).

7.2

Im Zusammenhang mit der Bestellung eines Produktes, für das das Widerrufsrecht nicht gilt, erhält der Kunde klare Informationen. Wenn ein Produkt versiegelt wurde, darf der Kunde das Siegel nicht brechen, wenn er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen will. Das Widerrufsrecht erlischt entsprechend, wenn der Kunde das Siegel bricht. Das Widerrufsrecht gilt nicht für die folgenden Arten von Produkten: (i) Waren, die versiegelt wurden und aufgrund des gebrochenen Schutzes nicht zurückgegeben werden können. Z.B. Rahmen, die einen schützenden äußeren Kunststoff haben.

7.3

Wenn der Kunde vom Kaufvertrag zurücktreten möchte, muss der Kunde vor Ablauf der Widerrufsfrist eine klare Nachricht an Nordipo auf die hier beschriebene Weise senden. Der Kunde muss in der Nachricht seinen Namen, seine Adresse und andere relevante Informationen angeben, z.B. Bestellnummer, Rechnungsnummer und den Namen des Produkts. Wenn der Kunde es vorzieht, die oben genannte alternative Nachricht nicht zu verwenden, kann er das Standardformular für das Widerrufsrecht verwenden, das von der Nationalen Behörde für Verbraucherpolitik zur Verfügung gestellt wird.

7.4

Wenn der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, trägt der Kunde die Rücksendekosten von 5,95 € und ist für den Zustand des Produkts nach Erhalt des Produkts und während der Rücksendung verantwortlich. Das Produkt muss innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem Nordipo über den Widerruf informiert wurde, zurückgeschickt werden. Das Produkt muss gut verpackt, in gutem Zustand und in der Originalverpackung und/oder in der Originalverpackung versendet werden. Jegliche Rückgabe muss an Nordipo in Übereinstimmung mit den auf der Website angegebenen Methoden und Anweisungen erfolgen. Je nach Bestimmungsort können den Kunden zusätzliche Gebühren für den Empfang ihres Pakets berechnet werden. Solche Gebühren umfassen Zoll- und Zollgebühren, Mehrwertsteuer/lokale Steuern usw. Die oben genannten Gebühren sind alleinige Verantwortung des Kunden/Käufers, auch im Falle einer erzwungenen Rückgabe, d.h. vor der Auslieferung des Pakets an den Kunden. Wenn Sie weitere Informationen dazu benötigen, wenden Sie sich bitte umgehend an unseren Kundendienst.

7.5

Wenn der Kunde seinen Kauf zurückzieht, erstattet Nordipo den Betrag, den der Kunde für das Produkt bezahlt hat, ohne Versandkosten. Zusätzliche Versandkosten, die dadurch entstehen, dass der Kunde eine andere Lieferung als die von Nordipo angebotene Standardlieferung wählt, sind von der Rückerstattung ausgenommen. Bei Rückgabe eines Teils der Bestellung werden die Versandkosten nicht erstattet. Nordipo ist berechtigt, von dem zu erstattenden Betrag einen Betrag abzuziehen, der der Wertminderung des Produktes im Vergleich zum ursprünglichen Wert des Produktes entspricht, wenn und soweit diese Wertminderung darauf zurückzuführen ist, dass der Kunde das Produkt in größerem Umfang behandelt hat, als es zur Bestimmung seiner Funktion oder Eigenschaften erforderlich ist.

7.6

Nordipo zahlt den Betrag unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Rücktrittserklärung des Kunden bei Nordipo, zurück. Nordipo kann die Rückzahlung jedoch so lange aufschieben, bis Nordipo das Produkt erhalten hat oder der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass das Produkt zurückgegeben wurde, z.B. durch eine Lieferbescheinigung. Die Rückzahlung erfolgt an den Kunden mit der vom Kunden gewählten Zahlungsmethode, sofern nichts anderes vereinbart wurde oder wenn es keine Einwände gegen eine solche Rückzahlung gibt.

8. Garantien und Reklamationen

8.1

Einige der Produkte von Nordipo können einer Garantie unterliegen. Informationen über die Garantiezeit und die besonderen Bedingungen für die Garantie für jedes Produkt sind auf der Website oder in diesen Allgemeinen Bedingungen aufgeführt. Die Garantien für Produkte decken nur die ursprünglichen Herstellungsfehler ab und dementsprechend keine Fehler, die bei oder nach individuellen Änderungen der Funktion und des Aussehens des Produkts entstehen, z.B. durch Umbau, Aufrüstung oder eine andere Konfiguration des Produkts. Die Auftragsbestätigung des Kunden stellt den Garantieschein dar.

8.2

Das Recht zur Einreichung einer Beschwerde gilt für Produkte, die nach den geltenden Verbraucherschutzgesetzen fehlerhaft sind. Jeder Kunde, der sein Reklamationsrecht für ein bestelltes Produkt geltend machen möchte, muss sich so schnell wie möglich nach der Entdeckung des Mangels unter Verwendung der auf der Website angegebenen Kontaktinformationen an Nordipo wenden.

8.3

Nordipo trägt die Kosten für die Rücksendung bei genehmigten Reklamationen.

8.4

Sobald ein reklamiertes Produkt zurückgeschickt und die Reklamation genehmigt wird, erstattet Nordipo dem Kunden die Kosten in Übereinstimmung mit den geltenden Verbraucherschutzgesetzen zurück. Nordipo bemüht sich, dies innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Beschwerde bei Nordipo zu tun, aber es kann sich je nach Art des Produkts verzögern. Nordipo behält sich das Recht vor, jede Reklamation abzulehnen, wenn sich das Produkt in Übereinstimmung mit der anwendbaren Verbraucherschutzgesetzgebung als nicht fehlerhaft erweist. Bei Beschwerden hält Nordipo die Richtlinien ein, die von der Nationalen Behörde für Verbraucherbeschwerden oder den entsprechenden Behörden in anderen europäischen Ländern bereitgestellt werden.

9. Haftung

9.1

Die Haftung von Nordipo für Schäden gegenüber Verbrauchern ist beschränkt. Ungeachtet der Art des Verlustes oder Schadens ist die Haftung für Schäden ausgeschlossen, sofern im Folgenden nichts anderes bestimmt ist. Nordipo haftet nur dann gesetzlich, wenn Sie Schadenersatzansprüche geltend machen, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, beruhen. Nordipo haftet nur dann gesetzlich, wenn Nordipo eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt. Eine wesentliche Vertragspflicht ist dabei eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Auch Nordipo haftet nur bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

9.2

Die genannten Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gegenüber Unternehmern oder Verbrauchern gelten nicht, soweit Nordipo ausdrückliche Garantien abgegeben hat.

10. Änderungen der Allgemeinen Bedingungen

10.1

Nordipo behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Bedingungen jederzeit zu ändern. Alle Änderungen dieser Allgemeinen Bedingungen werden auf der Website veröffentlicht. Die Änderungen werden gültig, sobald der Kunde die Allgemeinen Bedingungen akzeptiert hat (in Verbindung mit einem neuen Kauf oder beim Surfen auf der Website), alternativ 30 Tage, nachdem Nordipo den Kunden über die Änderungen informiert hat. Nordipo empfiehlt dem Kunden jedoch, sich regelmäßig auf der Website auf dem Laufenden zu halten, um sich über Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu informieren.

11. Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand Recht

11.1

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder hat er nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt, oder ist der Wohnsitz im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt oder ist der Käufer Kaufmann und handelt er in dieser Eigenschaft, so ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz von Nordipo. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Käufer einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Diese Bedingungen wurden von NP Internet GmbH am 26.02.2020 festgelegt

Wir verwenden Cookies und Tracking, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website bieten zu können, sowie für Marketing- und statistische Zwecke.